"Ran an den SUB" März Auswahl ...zu früh gefreut



Einen Überblick über die gelesenen Bücher der Challenge bekommt ihr hier

Motto des Monats: NEUES ENTDECKEN
Autoren, deren Bücher man bisher noch nicht gelesen hat

Schon kurz nachdem das Motto für den März verkündet wurde habe ich mir wieder eine kleine Auswahl erstellt und immer wieder geändert.
Weil in wenigen Tagen auch unsere Reise zur Leipziger Buchmesse auf dem Plan steht habe ich mir hauptsächlich E-Books ausgesucht, denn der Reader ist schnell in die Tasche gepackt und trotzdem bleibt genügend Platz für den ein oder anderen Messe-Neuzugang.
Ende der Woche habe ich dann noch ein paar neue Bücher auf den Reader geladen, schließlich ist ein bisschen mehr Auswahl nie verkehrt.
Dem Reader stieg die ganze Aufmerksamkeit wohl zu Kopf, denn obwohl der Speicher längst noch nicht voll war  zeigt er seitdem nur die 4 neuen Bücher an und weigert sich die übrigen neu ins Regal zu stellen.

Leider konnte mir der Kundenservice (der Wochenend Notfall Dienst) bisher auch nicht weiter helfen, ich hoffe aber im Laufe der nächsten Woche endlich den Fehler zu finden...


Meine Auswahl für den März -> ein Hoch auf "echte" Bücher
Emylia Hall: Mein Sommer am See -> 400 Seiten
Beatriz Williams: Im Herzen des Sturms -> 448 Seiten
Juliet Ashton: Ein letzter Brief von dir -> 416 Seiten
Rebecca Martin: Der entschwundene Sommer -> 512 Seiten
Veronica Roth: Die Bestimmung-> 480 Seiten
Lauren Willig: Ashford Park -> 512 Seiten

1 Kommentar:

  1. Guten Morgen!

    Heute gibt es meinen abschließenden Post zur "Ran an den SuB" Challenge 2015! Wir haben richtig viel gelesen und es hat mir großen Spaß gemacht, mich mit euch durch das Jahr zu lesen ;)

    Alle Einzelheiten findest du hier: http://blog4aleshanee.blogspot.de/2016/01/challenge-fazit-ran-an-den-sub.html

    Vielen Dank fürs Mitmachen!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen