Lesend & blubbernd durch die Weihnachtszeit

Weihnachten rückt immer näher und die letzten Arbeitstage in diesem Jahr kann ich schon an einer Hand abzählen.
Zum Jahresende hin ist im Moment nicht viel mehr geplant, als Zeit mit den liebsten Menschen zu verbringen, abzuschalten und (wohl oder übel leider auch) ein wenig für die Tage nach dem Urlaub zu lernen.
Was in all der Zeit aber nicht zu kurz kommen darf sind die geliebten Bücher. Viel zu oft bleibt die Lesezeit im (Arbeits-)Alltag leider auf der Strecke. Um mir in den kommenden Tagen bewusst ein wenig mehr Lesezeit zu nehmen (und evtl mein Leseziel von 22 Bücher in diesem Jahr doch noch zu schaffen), bin ich in diesem Jahr gerne wieder bei Ankas #blubberxmas mit dabei.


Bereits 2014 habe ich die Weihnachtszeit blubbernd verbracht (hier und hier) letztes Jahr habe ich es (warum auch immer) irgendwie verpasst und ich bin mir sicher, wir werden auch in diesem Jahr eine tolle Zeit haben.

Kurz noch ein paar Infos von Anka (zum Infobeitrag geht es hier entlang)
Los geht's am Freitag, den 23. Dezember 2016 um 20:00 Uhr mit einem gemeinsamen Lese- und Kennenlern-Abend. Eine Woche lang gibt es täglich neue, kleine Aufgaben, die uns nicht nur unsere Bücher näherbringen, sondern auch für Interaktion innerhalb unserer Community sorgen sollen. Es wird gelesen, kommentiert und geblubbert
Jedoch geht es nicht darum, möglichst viel zu lesen, sondern darum, unsere Liebe zu den Büchern gemeinsam, in unserer süßen kleinen Bücherwelt zu feiern. 

Pünktlich zum Start wird es dann noch einen extra Beitrag hier auf dem Blog geben, in dem ich nach und nach meine Updates posten werde.
Aber auch bei Insatgram und Twitter wird es sicher den ein oder anderen Beitrag zu #blubberxmas geben.


Wer ist noch mit dabei?

Kommentare:

  1. Super toll, dass du dabei bist! Danke für die schöne Ankündigung!
    Liebe Blubbergrüße
    Anka

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    ich bin auch wieder dabei. Ist es erst zwei Jahre her, das die Aktion begonnen hat? Freue mich schon sehr auf die Aktionen.
    Liebe Adventsgrüße
    Anja vom kleinen Bücherzimmer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja
      So ganz genau sagen kann ich das nicht, aber ich meine es müssten tatsächlich 2 Jahre gewesen sein. War auch ganz überrascht und hatte überhaupt nicht auf dem Schirm, dass ich im letzten Jahr irgendwie nichts davon mitbekommen habe.

      Löschen